Vereinszeitschrift

Seit 1990 veröffentlicht die ANMIC Südtirol die offizielle Vereinszeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“.  Damals wurde eine 8-seitige Ausgabe mit einer Auflage von 4.000 Stück gedruckt. Im Laufe der Jahre wurde die Zeitschrift immer beliebter und das Informationsangebot stetig ausgebaut.

Heute erscheint „iB. incontrarsi-Begegnung“ zwei- bis dreimal jährlich mit einer Auflage von je 10.000 Exemplaren und einer Seitenzahl von 32 bis 44 Seiten. Die Vereinszeitschrift wird kostenlos an alle Mitglieder (über 5.700), die 104 ANMIC-Sitze in ganz Italien, die Südtiroler Gemeinden, alle Haus- und viele Fachärzte sowie diverse Institutionen und öffentliche Körperschaften in Südtirol verschickt.

 

Themen, die wir in unserer Vereinszeitschrift behandeln:

  • Rechte der Zivilinvaliden in Südtirol (z.B. Südtirol Pass free, Europäischer Parkausweis für Behinderte, Pflichtvermittlung, Pflegegeld, Begleitgeld)
  • Gesetzesänderungen auf nationaler und regionaler Ebene, einfach und verständlich erklärt
  • Neuigkeiten rund um den Südtiroler Sanitätsbetrieb und die Invalidenkommissionen
  • Initiativen der ANMIC Südtirol auf Landesebene und der Nationalen ANMIC auf Staatsebene zur Stärkung der Rechte der Zivilinvaliden und -versehrten
  • Gastbeiträge zu interessanten und aktuellen Themen aus dem Bereich Soziales und Gesundheit
  • Informationen zu Sprechstunden und Veranstaltungen
  • Exklusive Preisnachlässe für unsere Mitglieder in vielen Südtiroler Betrieben
  • Inserate von und für Mitglieder (Verkauf, Kaufgesuche, Stellenanzeigen)
  • Fragen und Antworten von Mitgliedern der ANMIC Südtirol

 

Als Mitglied immer auf dem neuesten Stand

Werden Sie Mitglied der ANMIC Südtirol, um unsere Vereinszeitschrift regelmäßig und kostenlos direkt nach Hause geschickt zu bekommen. So sind Sie jederzeit auf dem neuesten Wissensstand zum Thema Zivilinvalidität in Südtirol und in Italien.

 

Vorschau

Hier können Sie die ersten acht Seiten der letzten Ausgaben lesen.
Vorschau 27(1) – April 2017
Vorschau 27(2) – August 2017
Vorschau 27(3) – Dezember 2017

 

Gastbeitrag oder Erfahrungsbericht

Sind Sie ein Facharzt, Rechtsanwalt oder Experte auf einem Gebiet, das für unsere Mitglieder besonders interessant ist? Sie können einen Gastbeitrag zu Ihrem Expertenthema verfassen und damit unsere Mitglieder, die 104 ANMIC-Sitze in ganz Italien, die Südtiroler Gemeinden, viele Haus- und Fachärzte sowie diverse Institutionen und öffentliche Körperschaften in Südtirol erreichen. Melden Sie sich bei uns.

Oder sind Sie Zivilinvalide? Möchten Sie uns von Ihrer Erfahrung, den Herausforderungen und Schwierigkeiten im privaten oder beruflichen Alltag, aber vielleicht auch von positiven Erlebnissen als Zivilinvalide oder Zivilversehrter erzählen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder einen Brief mit ihrer persönlichen Geschichte. Wir wollen unsere Mitglieder noch besser kennenlernen und ihre Bedürfnisse bzw. Sorgen verstehen, damit wir uns auch in Zukunft gezielt bei öffentlichen Ämtern sowie in privaten Betrieben für ihre Rechte stark machen können.

 

Einzelausgabe für Nicht-Mitglieder

Nicht-Mitglieder können eine Einzelausgabe der Zeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“ gegen eine Gebühr von 16 Euro (einschließlich Spesen für Postversand) erwerben.

NEUESTE NACHRICHTEN

Konferenz der ANMIC

von ANMIC

23. April 2018

Welche Zukunftsaussichten hat die Behindertenpolitik?

Bernadette Golisano vom Presseamt der Nationalen ANMIC berichtet, dass die Nationale Vereinigung der Zivilinvaliden und -versehrten (ANMIC) in Rom zwei ...

MEHR LESEN

ANMIC Südtirol Informationstage

von ANMIC

19. April 2018

Eine gute Gelegenheit, um unsere Vereinigung kennenzulernen

Sind Sie oder einer Ihrer Angehörigen Zivilinvalide oder Zivilversehrter? Wir helfen Ihnen, die Vielzahl an sich ständig ändernden Gesetzen, Anordnungen ...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN